Foto-Musik-Webdesign

Beispiele
Array var =
Ausgabecode
Button für Ausgabe als Windowspopupfenster
Array mit zugewiesenen Werten:

var vornamen = ['Thomas', 'Gabriele'];

alert(vornamen);

Arraywert wird erst in der Indexposition zugewiesen:

var obst = [ ];
obst [0] = "Apfel";
obst [1] = "Birne";


alert(obst);

Arraywert wird erst in der Indexposition zugewiesen:

var tage = [ ];
tage [0] = "Montag";
tage [1] = "Dienstag";
tage [2] = "Mittwoch";
tage [3] = "Donnerstag";


Mit diesem Ausgabebefehl wird auf das 3.Element und zwar Index [2] = Mittwoch aus dem Array zugegriffen. Wieso ist Index [2] das 3. Element? Der Index fängt immer mit [0] an (0,1,2 - hier ist die 2 das 3.Element):

alert(tage[2]);

Array mit zugewiesenen Werten:

var monate = ['Januar', 'Februar', 'März', 'April' ];

Wenn Sie wissen wollen wieviel Elemente ein Array enthält können Sie das mit diesem Befehl tun. In diesem Fall ist das Ergebnis 4:

alert(monate.length + ' Elemente');

Array mit zugewiesenen Werten:

var monate = ['Januar', 'Februar', 'März', 'April' ];

Mit diesem Befehl können Sie auf das 3. Element (Monat März) zugreifen. Insgesamt sind es 4 Elemente (length-1 wäre das letzte Element=April, length-2 ist das vorletzte Element also das 3. Element):

alert(tage[tage.length-2]);

Elemente am Anfang des Arrays hinzufügen:

var schuhe = ['Sandalen', 'Hausschuhe'];
schuhe.unshift('Stiefel', 'Gummistiefel');

alert(schuhe);

Elemente am Ende des Arrays hinzufügen 1.Alternative:

var fruechte = ['Apfel', 'Birnen', 'Kirschen'];
fruechte[fruechte.length] = 'Pfirsich';

alert(fruechte);

Elemente am Ende des Arrays hinzufügen 2.Alternative:
(Mit push können auch mehrere Elemente hinzugefügt werden)

var tiere = ['Katze', 'Maus'];
tiere.push('Hund', 'Pferd');

alert(tiere);

Element am Anfang des Arrays löschen:

var gewuerze = ['Salz', 'Pfeffer', 'Curry','Safran'];
gewuerze.shift( );

alert(gewuerze);

Element am Ende des Arrays löschen:

var tierfutter = ['Heu', 'Gras', 'Mais'];
tierfutter.pop( );

alert(tierfutter);

Elemente irgendwo in einem Array löschen:
Achtung auf Zählweise des Index aufpassen 0,1,2...
Mit Befehl splice(2,2) werden die Elemente Esslöffel + Teller gelöscht.
Erste Zahl ist der Startpunkt hier das 3. Element = Esslöffel.
Die zweite Zahl ist die Anzahl der zu löschende Elemente ab dem Startpunkt. Hier werden 2 Elemente gelöscht = Esslöffel und Teller.

var geschirr = ['Gabel', 'Messer', 'Esslöffel', 'Teller', 'Tasse'];
geschirr.splice(2,2);

alert(geschirr);

Elemente irgendwo in einem Array hinzufügen:
Mit Befehl splice(2,0, 'rot','grün') werden die Elemente rot und grün zwischen der Farbe blau und orange eingefügt.
Erste Zahl ist der Startpunkt hier ab dem 2. Element.'
(Achtung hier gilt nicht die Indexzählweise. Index wäre die Zahl 1)
Die zweite Zahl gibt an wievel Elemente hinter den eingefügten Elementen gelöscht werden sollen. Da wir eine 0 angegeben haben werden keine Elemente gelöscht.

var farben = ['gelb', 'blau', 'orange', 'lila'];
farben.splice(2,0,'rot','grün');

alert(farben);

Assoziative oder Hash Arrays. Der Index wird als Schlüssel (key) bezeichnet. Beim Index verwendet man statt Zahlen sprechende Namen. Allerdings ist das Array dann nicht sortierbar.

var reifen = [ ];
reifen['art'] = "Winterreifen";
reifen['preis'] = "150 Euro";
reifen['marke'] = "Pirelli";


alert('Es handelt sich um ein ' + reifen['art'] + ' und er kostet ' + reifen['preis'] + ', die Marke heisst ' + reifen['marke'] + '.');

oder andere Schreibweise funktioniert auch:

alert('Es handelt sich um ein ' + reifen.art + ' und er kostet ' + reifen.preis + ', die Marke heisst ' + reifen.marke + '.'));

Assoziatives Array mit Objekt-Notation:

var kuchen = {
"art": "Käsekuchen", "preis": "2,50 Euro", "kalorien": 400
}


alert('Es handelt sich um ein ' + kuchen.art + ' und er kostet ' + kuchen.preis + ', Achtung er hat ' + kuchen.kalorien + ' Kalorien!');

Arrays mit mehreren Dimensionen. Beispiel Teesorten und dazugehörende Mengen die davon gelagert sind

var tee = new Array();
tee[0] = new Array();
tee[0] ['teename'] = 'Der Teename heisst:';
tee[0] ['sorte'] = 'Schwarztee';
tee[0] ['lagermenge'] ='Eingelagerte Menge:';
tee[0] ['menge'] = 5;
tee[1] = new Array();
tee[1] ['teename'] = 'Der Teename heisst:';
tee[1] ['sorte'] = 'Hagenbuttentee';
tee[1] ['lagermenge'] ='Eingelagerte Menge:';
tee[1] ['menge'] = 10;


function teesorte( )
{
inhalt = '<table border="1" bgcolor="#feff7f">';

for (var i = 0; i < tee.length;
i++) {


for (angaben in tee[i]) {

inhalt += '<tr>';
inhalt += ('<td>');
inhalt += (tee[i][angaben]);
inhalt += ('</td>');

inhalt += '</tr>';
}

}
inhalt += ("</table>");
document.getElementById
('array').
innerHTML = inhalt;
}