Foto-Musik-Webdesign

Notenschlüssel...

In der Musik werden unterschiedliche Notenschlüssel eingesetzt. Die verschiedenen Notenschlüssel bestimmen Tonlagen für verschiedene Instrumente oder auch für unterschiedliche Gesangslagen. So bekommt jedes Instrument bzw. Sänger seinen geeigneten Notenschlüssel bzw. Tonlage. Die Zahlen neben dem Notenschlüssel geben die Taktart an. Jeder Notenschlüssel hat einen Referenzton von dem aus sich die weiteren Noten auf den Notenlinien aufwärts oder abwärts ableiten.

Violinschlüssel mit Referenzton G - auch G-Schlüssel genannt

Violinschlüssel







Violinschlüssel mit Notennamen

 

Deutsche Notation Notennamen_international

An diesem Notenbeispiel beginnen die Noten mit der kleinen Oktave (c,d,e,f,g,a,h,c) danach kommt die eingestrichene Oktave (c1,d1,e1,f1,g1,a1,h1) gefolgt von der zweigestrichenen Oktave (c2,d2,e2,f2,g2,a2,h2) und endet mit der dreigestrichenen Oktave (c3,d3,e3,f3,g3,a3,h3)

Die Oktaven werden detailliert in Wikipedia erklärt siehe Link https://de.wikipedia.org/wiki/Oktave

Internationale Notation

Bei der internationalen Notation wird das h als b geschrieben.


Bassschlüssel mit Referenzton F - auch F-Schlüssel genannt

Achtung: Beim Bassschlüssel werden die angezeigten Noten 2 Töne höher gespielt als beim Violinschlüssel

Bassschlüssel

Bassschlüssel mit Notennamen

Deutsche Notation

Deutsche Notation Bassschlüssel

An diesem Notenbeispiel beginnen die Noten mit der großen Oktave (C,D,E,F,G,A,H) danach kommt die kleine Oktave (c,d,e,f,g,a,h) und endet mit c1 (Anfang der eingestrichenen Oktave)

Die Oktaven werden detailliert in Wikipedia erklärt siehe Link https://de.wikipedia.org/wiki/Oktave

Internationale Notation

Bei der internationale Notation wird das H als B bzw. h als b geschrieben


Weitere Notenschlüssel finden Sie auf Wikipedia siehe Link
https://de.wikipedia.org/wiki/Notenschlüssel