Foto-Musik-Webdesign

Akkorde...

Akkorde bestehen nicht nur aus einem Ton bzw. einem Notenwert. Akkorde enthalten mehrere Töne bzw. Notenwerte. Das heisst Akkorde sind mehrstimmig. Akkorde werden als Begleitung für Gesang und Melodie verwendet.

Der einfachste Akkord ist der Dur-Akkord. Es gibt jedoch viele weitere Akkordarten die ich unten erklären werde.

Eine detaillierte Definition von Akkorden finden Sie in Wikipedia unter folgendem Link:
https://de.wikipedia.org/wiki/Akkord

Die einzelne Akkordarten werde ich am Beispiel eines C-Akkordes kurz erklären. Der Aufbau der Akkorde ist für alle weiteren Akkorden z.B. D-Akkord, E-Akkord usw. gleich.

Dur Akkord

Der Dur Akkord besteht aus dem Grundton + große Terz + Quinte

Am Beispiel vom C-Dur Akkord sind das die Töne c (Grundton) + e (große Terz) + g (Quinte)

Das bedeutet zum Grundton  c  werden 4 Halbtöne (2 Ganztöne) addiert = nächste Ton  e  danach werden nochmals 3 Halbtöne (1 Ganzton + 1 Halbton) addiert = letzte Ton  g .

 

Dur Akkord

 

Weitere Akkordarten folgen in Kürze...